Für Sie vor Ort in Kanada

BERATUNGSANGEBOT

Beibehaltungsgenehmigung

Ein möglicher Weg zur doppelten Staatsbürgerschaft / Dual Citizenship Kanada/USA – Deutschland

Sie möchten die kanadische oder amerikanische Staatbürgerschaft beantragen?
In der Regel müssen Sie dafür Ihre deutsche Staatsbürgerschaft aufgegeben. Die sogenannte Beibehaltungsgenehmigung ist jedoch Ihre Möglichkeit, die kanadische oder amerikanische Staatsbürgerschaft zu erhalten und gleichzeitig die deutsche zu behalten (doppelte Staatsbürgerschaft).
Bei uns erhalten Sie für das notwendige Verfahren ein Komplettpaket: Unsere Mitarbeiter prüfen für Sie die Voraussetzungen, sichten Unterlagen, bereiten Ihre Papiere vor, besprechen alle möglichen Eventualitäten, stellen den Antrag bei der zuständigen Behörde in Deutschland für Sie und begleiten Sie durch das gesamte Verfahren. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung mit den zuständigen Behörden und einer entsprechenden Anzahl von erfolgreichen Anträgen können Sie sicher sein, dass dieses Thema bei uns in den richtigen Händen ist

Beibehaltung – Was ist das?

Der Begriff Beibehaltung beschreibt den Erwerb der amerikanischen oder kanadischen Staatsbürgerschaft unter Beibehaltung der deutschen Staatbürgerschaft. Bei Erfolg führt diesen Verfahren zu einer doppelten Staatsbürgerschaft.
Wichtig ist, eine Beibehaltungsgenehmigung muss vor der Annahme der kanadischen und amerikanischen Staatsbürgerschaft beantragt werden.

Verfahren und Bürokratie – Wer hilft?

Treffen die genannten Voraussetzungen auf Sie zu, können Sie entsprechende Anträge bei den deutschen Behörden stellen. Solche Anträge können derweil nervenaufreibend, zeit- und energieraubend sein. Auch kann es sein, dass Sie Ihr Verfahren von den entsprechenden Behören (dem Konsulat oder dem Bundesverwaltungsamt) schon abgelehnt wurde oder die Ablehnung droht. In all diesen Fällen sind wir ein erfahrener Partner an Ihrer Seite. Wir beraten Sie in allen Fragen der doppelten Staatsbürgerschaft, der Beibehaltung und der Wiedereinbürgerung.
Wir bieten Ihnen individuelle und auf Ihren konkreten Fall zugeschnittene Beratung. Wir informieren Sie über ihre Erfolgsaussichten und optimieren Ihren Antrag. Egal in welcher Stufe Ihres Verfahrens Sie sich befinden, wir sind für Sie da. Dies beginnt mit der Zusammenstellung der für den Antrag erforderlichen Unterlagen und umfasst alle in Ihrem individuellen Fall notwendigen Begründungen. Selbstverständlich gehören zu unseren Dienstleistungen auch die Betreuung in dem sich anschließenden Verwaltungsverfahren bis zu dessen Abschluss.

Voraussetzungen – Kommt die doppelte Staatsbürgerschaft für mich in Frage?

Sie sind deutsche*r Staatsbürger*in und wollen aufgrund Ihrer Lebensumstände die kanadische oder US-amerikanische Staatsbürgerschaft annehmen. Doch wollen Sie dabei, wie üblich, Ihr deutsche Staatbürgerschaft nicht verlieren.

Die wichtigsten Voraussetzungen sind dabei:

  • Eine fortbestehende Bindung zu Deutschland (beispielsweise: Beziehungen zu nahen Verwandten in Deutschland, Eigentum an Immobilien in Deutschland, eine Wohnung zur Eigennutzung sowie evtl. Renten- oder Versicherungsansprüche, u.v.m.)
  • Eine Erläuterung, weshalb Sie die kanadische/amerikanische Staatsbürgerschaft erwerben wollen (beispielsweise welche erheblichen Nachteile, insbesondere wirtschaftlicher Art durch den Erwerb der kanadischen/amerikanischen Staatsbürgerschaft beseitigt werden)

Klingt einfach, aber….

Keine Regel ohne Ausnahme. Natürlich gibt es auch für die beiden genannten Fälle verschiedene Ausnahmen. Nicht nur aus diesem Grund empfiehlt sich die Beratung durch eine Kanzlei mit deutschen Rechtsanwälten und Anwältinnen. Wir prüfen für Sie Voraussetzungen, sichten Unterlagen, bereiten Papiere vor und besprechen mögliche Eventualitäten mit Ihnen. So optimieren Sie Ihre Chancen für den positiven Bescheid Ihres Antrags auf Beibehaltung der deutschen Staatsbürgerschaft.

Startseite » Beratungsangebot » Beibehaltungsgenehmigung